Unternehmensnachfolge

Die Regelung einer Unternehmensnachfolge kann sehr komplex sein und muss gut vorbereitet sein, damit der Fortbestand eines Unternehmens langfristig gesichert ist.

Bevor Sie den Ruhestand antreten, weitere Personen in Ihr Unternehmen aufnehmen oder anderweitig Ihr Lebenswerk in dritte Hände übergeben können, sind viele Aspekte zu beachten. Neben den mit dem Unternehmen verbundenen Arbeitsplätzen und Investitionen sind auch erbrechtliche und gesellschaftsrechtliche Gesichtspunkte zu beachten. Wir beraten Sie und Ihren Nachfolger bei steuerlichen Fragen und Gestaltungsmöglichkeiten sowie bei finanziellen Entscheidungen im Rahmen der Unternehmensübergabe. Ziel ist es finanzielle Unsicherheiten oder Familienstreitigkeiten zu verhindern.

Was viele Unternehmer jedoch vergessen ist der zeitliche Aspekt. Es gilt die Faustregel: jeder Unternehmer sollte bereits ab seinem 50. Lebensjahr mit der Planung seiner Unternehmensnachfolge beginnen. Bevor die eigentliche Unternehmensübergabe erfolgen kann, muss zunächst ein potentieller Nachfolger gefunden, eingearbeitet und dem Kundenkreis vorgestellt werden.

Bei Fragen rund um den Bereich Unternehmensnachfolge steht Ihnen in unserem Büro Herr Steuerberater Tim Reichhardt als Ansprechpartner gerne zur Verfügung!